Abfall-Beratung: Telefon 07274-53-342

Autoteile und Autowracks

Autoteile und Autowracks müssen von speziellen Autoverwertern entsorgt werden. Adressen finden Sie in den Gelben Seiten.

Bauabfälle und Bauschutt, belastet

Belastete Bauabfälle und belasteter Bauschutt müssen speziell entsorgt werden. Wir helfen Ihnen mit Adressen weiter.

Bitumen-, Dachplatten

Sie fallen vor allem beim Abriss von Gebäuden an. Sie können Teer enthalten und müssen speziell entsorgt werden: SUEZ Süd

Chemikalien
Erdaushub, belastet

Belasteter Erdaushub muss speziell entsorgt werden. Wir helfen mit Adressen weiter.

Heizöl

Größere Mengen an Heizöl müssen von Tankreinigungsfirmen entsorgt werden. Adressen finden Sie in den Gelben Seiten

Ölfässer und -tanks, verunreinigt

Verunreinigte oder befüllte Behälter müssen von Spezialfirmen entsorgt werden. Adressen finden Sie in den Gelben Seiten

Nachtspeicheröfen

Die Geräte dürfen nicht zerlegt werden, da sie gesundheitsschädliche Stoffe enthalten. Die unzerlegten Geräte nehmen die Wertstoffhöfe Rülzheim und Berg kostenlos an. Bitte erkundigen Sie sich dort vorab nach den Annahmebedingungen.

Schlachtabfälle, Tierkadaver

Sie müssen gesondert entsorgt werden und dürfen auf keinen Fall in den Bio-Abfall. Weitere Informationen erhalten Sie vom Veterinäramt der Kreisverwaltung (Tel. 07274-53-305)